Nikotinspray Test

Nikotinspray Test

Auch zum Thema Spray-Thema wollten wir einen aktuellen Vergleich aufführen, um die Unterschiede dieser neuen Rauchentwöhnungsmethode auszuprobieren. Allerdings hat Nicorette hier aktuell das Monopol mit ihrem Produkt. Daher führen wir vorerst nur die beiden lieferbaren Produkte und unsere Erfahrungen vor.

Nicorette Spray

Nicorette Spray Nikotin Spray TestWie gesagt hat Nicorette hier das Monopol, ist aber auch sehr wirkungsvoll beim Einsatz. Probanden, die mit Lutschtabletten und Pflaster gescheitert sind, haben hier teilweise ihr Ziel gefunden. Man sprüht das Zeug einfach in den Mund, befriedigt damit die Nicotinsymptome und hat für einige Stunden seine Ruhe. Nicorette ist hier bei auch nicht sonderlich eklig, sondern eher erfrischend. Die 13ml reichen ungefär für 150 Sprüheinheiten, also einen Monat. Daher ist es im Gegensatz zu anderen Nicoretten-Produkten eine gelungene Innovation und man kann das kleine Sprayfläschchen immer bei sich tagen. Mit 29€ ist es allerdings ein wenig teuer. Bei wem aber sonst nichts geholfen hat, der findet hier vieleicht ebenfalls seine Aufatmung.

Direkt zum Angebot von Nicorette Spray zu Amazon

Nicorette Nikotinspray Doppelpack

Nicorette Spray Test DoppelpackWer das Spray schon erfolgreich getestet hat, für den gibs hier das Sparangebot im Doppelpack. Man spart fast 50%, wenn man sich gleich 2 Spray-Fläschchen holt. Die Wirkung ist laut unserem Nikotinspray Test natürlich der Gleiche, allerdings kann man sich gleich einen 2 Monats-Vorrat hamstern. Für 39,95€ kann man das Doppelpack Sparangebot bei Amazon geliefert bekommen.

Direkt zum Sparangebot von Nicorette Spray Doppelpack zu Amazon

 

Das war unserer Nikotinspray Test ohne Vergleich. Falls Sie eher nach Pflaster Ausschau halten, empfehle ich Ihnen unseren Nikotin Pflaster Test. Die Kaugummi-Varianten gibt’s in unserem Nikotinkaugummi Test und die Lutschtabletten finden sie hier im Vergleich wieder.

Nikotinspray Test

Das Nikotin Spray ist die letzte und seltenste Alternative, wenn es um rauchentwöhnende Maßnahmen geht. Es ist genau das richtige wenn man keine Zeit hat und in einem sehr sauberen Bereich arbeitet wo man zum Beispiel keine Bonbons lutschen oder Kaugummi kauen darf. Das Nikotin Spray wird direkt in den Mund gesprüht. Dort nimmt der Körper das Nikotin schnell und direkt über die Mundschleimhaut auf. Das Nikotin Spray gibt also einen richtigen Kick. Wer jetzt und sofort eine ordentliche Dröhnung benötigt, der wählt mit dem Nikotin Spray die richtige Alternative. 1 Sprühstoß entspricht ca. 1 Milligramm Nikotin.

Wenn Sie Alkoholiker sind, sollten Sie es nicht benutzen. Denn es enthält winzige Mengen an Alkohol.

Die Anwendungsintervalle sind einfach. In den ersten 6 Wochen sprühen Sie 1 oder 2 Mal immer dann, wenn Sie normalerweise zur Zigarette greifen würden. Der normale Raucher benötigt ca. 1 Sprühstoß pro Stunde. Der häufige Raucher benötigt jede 30 Minuten 1 Sprühstoß. Der Kettenraucher benötigt jede 30 Minuten 2 Sprühstöße. Letztendlich liegt es an Ihnen wie viel Sie benötigen.

Ab der 9. Woche verringern Sie langsam die Anzahl der Sprühstöße. Und zwar so, dass Sie nach der 10. Woche keine Entzugerscheingungen mehr haben. Verringern Sie nun weiter die Sprühstöße. So, dass Sie am Ende der 12. Woche nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag benötigen. Sie können dann die Behandlung beenden, wenn Sie nicht mehr als 2 Sprühstöße pro Tag brauchen.

Wir haben uns einmal einige der Nikotin Sprays zur Aufgabe gemacht. Wir testeten die Wirkung, die Preise, die Möglichkeit der Rauchentwöhnung und die Verträglichkeit der Bestandteile. Dabei sind uns keine gravierenden Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Nikotin Sprays aufgefallen. Sehr wohl aber bei den Preisen. Unter unseren Top 5 Nikotin Sprays sind deshalb nicht nur die besten sondern auch die günstigsten im Nikotinspray Test.

Hier geht’s wieder hoch zum Nikotinspray Test. HIer geht’s wieder zurück zum Hauptartikel Nikotinpflaster Test.

Guardar

Guardar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.