Nikotinkaugummi Test

Nikotinkaugummi Test

Platz 1 – Nicorette 2 mg freshfruit

Nicorette 2 mg freshfruit nikotinkaugummi testIn Sachen Kaugummis macht natürlich Nicorette das Rennen. 10 Erfahrungen und ausgiebige Tests haben dazu geführt, dass „Nicorette statt Zigarette“ eine eingeprägte Marke ist und den Menschen tatsächlich hilft, durch Kaugummis das Rauchen zu entwöhnen. In dieser Wunderpackung stecken 105 Nikotingummis mit jeweils angenehmen 2mg drinne.  In unserem persönlichen Nikotinkaugummi Test waren daher nicht nur alle Raucher begeistert. Nein, der Erfolg spielt eine wesentlich-größere Rolle bei solchen Tests und der war bei Nicorette der Größte. Das aktuelle Sparangebot diese Woche hat natürlich Amazon mit 24,99€ parat. Unser klarer Nikotinkaugummi Testsieger ist damit ganz klar Nicorette freshfruit. Wer eher die minzige Kaugummi-Variante bevorzugt, bekommt hier Nicorette Freshmint zum Standardpreis.

Direkt zum Sparangebot von Nicorette feshfruit zu Amazon

Nicorette freshmint 2 mg Probierpack

NICORETTE 2 mg ProbierpackungWer nicht auf lecker freshfruit, sondern mehr auf freshmint steht und sich erst mal an Nicorette probieren will bzw. das Thema Nikorinkaugummi erst mal selbst testen will, der kann sich hier die 30 Stück  im freshmint Geschmack für schnäppchenhafte 6,79€ liefern lassen. Ob freshfruit oder feshmint: Beide Nicorettenparts sind unsere Testsieger. Lediglich der die freshmint Version hat einen Hauch schärferen Geschmack zu verzeichnen.

Direkt zum Sparangebot von Nicorette freshmint zu Amazon

Platz 2 – Nicotinell Spearmint 2mg

Nicotinell Spearmint nikotinkaugummi testAuch Nikotinell hat leckere erfrischende 2mg Nikotinkaugummis auf dem Markt geworfen, die in unserem Nikotinkaugummi Test erfolgreich ankamen. Von der Wirksamkeit kommt Nicotinell schon an Nicorette ran, hat aber bei einigen Probanden manchmal leichte Nebenwirkungen, wie leichte stoßartige Nikotinschübe, die aber zu vernachlässigen sind. Preislich ist Nicotinell mit 96 Stück für 27,05€ ein bisschen teurer als Nicorette und landet dadurch in unserem Niotinkaugummi Test auf Platz 2.

Direkt zum Sparangebot von Nikotinell Spearmint 2mg zu Amazon

Platz 3 – Nicorette 4 mg freshmint

Nicorette 4 mg freshmint nikotinkaugummi test mit 4mg„Nur die Harten kommen in Garten“  dachte sich wohl Nicorette und hat damals noch die 4mg Dosis als Nikotinkaugummi heraus gebracht. Die Wirkung ist zwar deutlich vorhanden, da über die orale Zuführung jedoch jede Dosis stärker durch kommt, war das einigen Rauchern in unserem Test schon zu viel des Guten. Einige Starkraucher waren jedoch auf einmal ziemlich entspannt und mussten gar keine mehr quarzen. Demnach wollten wir ihnen auf Platz 3 die recht 105 starken 4mg Nicoretten vorstellen. Wer bei den 2mg von Placebo-Effekt redet, wird hier eventuell für 26,82€ seine Befriedigung finden.

Direkt zum Sparangebot von Nicorette freshmint 4mg zu Amazon

Das waren unsere Top Favoriten im Bereich Nikotinkaugummi Test- Falls Ihr Favorit nich dabei oder sie eine andere Variante zum Einnehmen ausprobieren wollen, prüfen Sie am besten die aktuellen Amazon-Angebote.

Nikotinkaugummi Test 2017

Nikotinkaugummis sind eine oft benutzte Methode um sich vom Rauchen zu entwöhnen. Anstatt man zu einer Zigarette greift, kaut man Kaugummis mit einem Nikotingehalt. Dann hat der Körper gleich etwas zu tun und die Sucht wird vorerst gestillt. Das Nikotin über die Mundschleimhaut in die Blutbahn zum Gehirn.

Es gibt Nikotinkaugummis in unterschiedlichen Nikotinkonzentrationen und in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Kaugummis gibt es in Konzentrationen von 10mg bis 30mg. Die Geschmacksrichtung Minze, Menthol und Zitrone sind die häufigsten. Uns haben die Nikotinkaugummis im Test am besten gefallen weil sie die Nervosität am besten bekämpft haben. Denn man tut etwas und nimmt dabei stetig Nikotin auf. Dabei sind uns einige Vor- und Nachteile aufgefallen, welche wir weitergeben wollen.

Vorteile im Nikotinkaugummi Test

Die Vorteile sind: Es bekämpft Nervosität am besten, gibt einen guten Atem, lenkte uns am besten vom Rauchen ab und man kann die Nikotindosis gut einsetzen.

Nachteile im Nikotinkaugummi Test

Die Nachteile sind, dass wir dabei nicht essen konnten, keine langen Gespräche führen konnten (wegen dem Kauen) und nach einiger Zeit Reizungen im Mund und Magen festgestellt hatten. Zudem haben wir in der Nacht teilweise schlechter geschlafen, wenn wir die Kaugummis ab Abend benutzten. Also sollten Sie mit den Kaugummis und den Pflastern abwechseln.

Welche Nikotinkaugummis haben sich aber bewährt? Wir als Raucher, testeten unterschiedliche Kaugummis nach einsetzen der Wirkung, Langzeitwirkung, Geschmack, Nebenwirkung, Preis und ob wir weniger Rauchen nachdem wir sie eingenommen haben. Dabei bemerkten wir große Unterschiede zwischen den Firmen.

Grundsätzlich sind die Kaugummis eine gute Alternative zu den anderen Methoden, weil man beschäftigt ist. Bei den anderen handelt es sich immer um passive Aufnahme von Nikotin, was zu einer zusätzlichen Nutzung von Zigaretten führen kann. Lutschtabletten und Kaugummis geben das Gefühl einer aktiven Aufnahme. Das ist gut wenn man schnell unter Nervosität leidet. Aber wenn man Koch ist oder viel Reden muss bei der Arbeit, sollten Sie eher zu den Nikotinpflastern, dem Liquid oder zu dem Spray greifen.

Hier geht’s wieder nach oben zum Nikotinkaugummi Test Anfang.

Guardar

Guardar

Guardar

One comment

  1. Nicorette war und bleibt das Beste in Sachen Nikotinkaugummis. Da geht nichts Anderes. Die freshfruit sind ganz gut geworden. Guter Artikel hier.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Weitere Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen